Händel Goes Wild | lucerne chamber circle

Sonntag, 9. Dezember 2018, 11.00 Uhr (Matinee)
KKL Luzern, Konzertsaal

L’Arpeggiata
Christina Pluhar, Leitung

Valer Sabadus, Countertenor
Céline Scheen, Sopran

Zu den grossen Klassik-Komponisten wahrer Evergreens zählt Georg Friedrich Händel mit seinen Opern und Oratorien – aus seiner Feder stammen Hits wie etwa die elegischen Arien «Ombra mai fu» und «Lascia ch’io pianga», oder auch die orchestral rasante Ankunft der Königin von Saba. Nach ihrem hinreissend fantasievollen Blick auf Purcell, Monteverdi und andere frühbarocke Meister widmen sich Christina Pluhar und ihr Ensemble L’Arpeggiata nun auch dem Genie Händel mit ansteckender Improvisationsfreude.

Programmänderungen vorbehalten.

CHF 115.- / 95.- / 70.- / 48.-
(Studierende an der Tageskasse: CHF 20.- auf die besten verfügbaren Plätze)

Der Veranstalter behält sich vor, einzelne Saalbereiche erst zu einem späteren Zeitpunkt für den Verkauf freizugeben.

< ZURÜCK